Clutch-Bag Pauline

Clutch nähen

Clutch nähen

Diese Clutch-Bag war eines meiner ersten Nähprojekte. Dank der detailgenauen Anleitung im Buch „Tolle Taschen selbst genäht“ war auch diese Tasche für mich als Nähanfänger absolut kein Problem. Die Kette kann man abnehmen oder einfach im Tascheninneren verstauen, wenn man sie nicht benötigt. Die schwarze Blume ist einfach eine Brosche, die ich angesteckt habe – ich glaube, ich habe sie irgendwann mal bei H&M gekauft. Ich finde, es macht die Tasche noch eleganter.

Ich werde mir das Buch demnächst mal wieder zur Hand nehmen und schauen, was ich daraus als Nächstes nähen werde. Die fertige Tasche werde ich euch hier bestimmt wieder zeigen 😉

Advertisements

6 Gedanken zu “Clutch-Bag Pauline

  1. Hallihallo,
    gerade bin ich zufällig über deinen Blog gestolpert & was soll ich sagen…ich glaub, ich schau jetzt öfter vorbei 😉 Ok, der Eintrag ist schon älter, aber das macht die Tasche bei weitem nicht weniger toll. Die sieht echt klasse aus, schön schlicht & elegant. Prompt ist mir beim Lesen eingefallen, daß ich das Buch auch zu Hause habe, wird also wohl mal Zeit es zur Hand zu nehmen 😉
    Liebe Grüße,
    Anke

    • Liebe Anke,
      schön, wenn ich dich inspirieren konnte und du die Tasche nun ebenfalls aus dem Buch nachnähen wirst. Ich kenne das gut, man kauft sich ein Buch und stellt es ins Regal bis man dann doch mal genauer rein liest und sich an die Nähmaschine setzt 😉
      Leider komme ich im Moment gar nicht zum Bloggen, mir fehlt Zeit und Muße… aber vielleicht küsst mich letztere ja bald mal wieder 🙂

      Liebe Grüße,
      Christiane

      • Ja, genauso ist es….manchmal ist es dann auch so, daß mich die Designs im Buch nicht so überzeugen, zu bunt oder sowas, und obwohl ich eigentlich kreativ bin, finde ich sie dann erstmal uninteressant. Bis dann jemand kommt und sie in meinem Stil näht und ich mir denke „hättest du auch drauf kommen können“ 😀
        Zeit und Muße ist so eine Sache, daran mangelt es mir auch momentan sehr. Zum nähen – einen Blog gibt es nicht. Bei meinem derzeitigen Tempo wäre das auch eher lahm 😉 Ich guck einfach mal wieder rein, um zu sehen, ob es was Neues gibt 😉
        Liebe Grüße,
        Anke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s