Chocolate Muffins

Schokomuffins

Ich liebe ja Schokoladenmuffins und zwar die, die richtig schokoladig sind. Ich war daher auf der Suche nach einem guten, aber einfachen Rezept und da hab ich letztens meine alte Rezeptsammlung durchstöbert. Darin fand ich ein Rezept, wofür ich alle Zutaten zu Hause hatte und änderte es leicht ab. Ich hab ein bisschen mehr Kakao genommen und Schokostückchen untergemischt. Und das Ergebnis schmeckt einfach köstlich und ich werde sie bald wieder backen 😉

Zutaten:

  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 80 ml Öl
  • 300 ml Milch
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Kakao
  • 100 g Schokolade

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 200° vorheizen (Ober- und Unterhitze) und Muffinförmchen (ich habe hier die Tulpenförmchen von DM genommen) am Muffinblech verteilen.
  • Schokolade in kleine Stückchen hacken und beiseite stellen.
  • Mehl, Backpulver, Kakao (ich mische immer Kakaopulver mit Benco) und Salz in einer Schüssel gut vermischen.
  • In einer anderen Schüssel den Zucker, Vanillezucker und das Ei gut mixen, Öl und Milch unterrühren.
  • Die trockenen Zutaten zur flüssigen Masse geben und gerade so lange unterheben, bis alle Zutaten miteinander vermischt sind.
  • Zum Schluss die Schokostückchen vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in die Muffinförmchen verteilen auf mittlerer Schiene bei 200° ca. 20-25 Minuten backen.

Hinweis:

Wenn ihr normale Muffinförmchen verwendet, dann reicht der Teig für ca. 12 Muffins. In die Tulpenförmchen fülle ich immer etwas mehr, da sie höher sind – so erhalte ich 10 Muffins.

Schokomuffins Schokomuffins

Advertisements

2 Gedanken zu “Chocolate Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s