Ordnung muss (schön) sein!

Schreibtisch-Organizer

Gehört ihr zu den Glücklichen, deren Schreibtisch immer aufgeräumt oder beinahe leer ist? Herzlichen Glückwunsch! Ich beneide solche Menschen, denn ich gehöre nämlich zu der Sorte, bei denen das kreative Chaos am Schreibtisch herrscht. Und wie sieht es mit guten Vorsätzen im neuen Jahr aus? Nein, zu der Sorte Mensch zähle ich mich auch nicht, ich mache mir erst keine Vorsätze, die ohnehin nur dazu da sind, um gebrochen zu werden. Aber gut, warum nicht mit etwas Ordnung ins neue Jahr starten? Und wenn, dann kann man auch gleich ein kleines DIY-Projekt daraus machen, damit Ordnung sogar ein bisschen Spaß macht. Ich habe einen alten Schreibtisch-Organizer bemalt und mit Serviettentechnik verschönert. Wie, zeig ich euch in folgendem Tutorial.

Das Material:

  • Organizer (vielleicht habt ihr einen alten vorhandenen, den ihr verschönern wollt oder ihr kauft einen einfachen Organizer aus Holz oder Kunststoff)
  • Acrylfarbe eurer Wahl
  • Pinsel zum Bemalen
  • Serviette eurer Wahl
  • Serviettenkleber
  • Fächerpinsel

Schreibtischorganizer Material

Ich habe mir aus meinem Servietten-Fundus eine schöne Punkte-Serviette ausgesucht und mich dazu entschieden, den Organizer weiß zu bemalen. Für eine deckende Farbe benötigt man 2 Anstriche. Dazwischen die Farbe gut trocknen lassen.

Schreibtischorganizer bemalen

Nun die oberste Schicht der Serviette ablösen und das Motiv ausschneiden. Da der Hintergrund meiner Serviette weiß ist, musste ich nicht ganz genau schneiden, da man das auf dem weißen Organizer später nicht sieht.

Wenn der Organizer trocken ist, könnt ihr mit der Serviettentechnik beginnen. Dafür tragt ein wenig Serviettenkleber dünn mit dem Fächerpinsel auf die Stelle auf, an die ihr das Serviettenstück kleben wollt. Legt das Stück Serviette vorsichtig auf die Stelle und achtet darauf, dass sich keine Falten bilden. Nun mit dem Fächerpinsel und mit ein wenig Serviettenkleber vorsichtig über das Motiv streichen, so wird es nochmals fixiert und kleine Fältchen glatt gestrichen. Streicht am Besten von innen nach außen und nehmt nicht zu viel Kleber und nicht zu viel Druck, da sonst die Serviette einreißen könnte.

Wiederholt diesen Schritt mit allen Serviettenstücken bis der Organizer so aussieht, wie ihr euch das vorstellt. Et voilà – nach einer kurzen Trocknungszeit ist euer ganz individueller Schreibtischorganizer fertig und ihr könnt ihn befüllen!

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Ordnung muss (schön) sein!

  1. Hallo,
    wie schön, mal wieder etwas bei Dir zu lesen! Welcome back! Der aufgemöbelte Organizer sieht super aus. Ich wünsche Dir ein kreatives Jahr 2016.
    Claudine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s